Die Hermann Herzer Stiftung wurde am 21. März 1977 in Basel (Schweiz) gegründet.
Sie ist eine öffentlich anerkannte Stiftung mit einem unabhängigen, nur dem Stiftungszweck verantwortlichen Stiftungsrat.   

Sinn und Zweck ist die Förderung der beruflichen Aus- und Weiterbildung in der Fleischwirtschaft durch die Vergabe von Stipendien und Auszeichnungen für hervorragende fachliche Leistungen und Erfolge.

Um das Image und Ansehen der Schweizer Fleischwirtschaft zu fördern, unterstützt die Stiftung Forschungs- und Entwicklungsprojekte, welche die Branche in ihrer Entwicklung weiterbringen.